logo

Spermaentnahme-Chirurgie

Erfahren Sie mehr über die Spermaentnahme-Chirurgie, ihre Techniken, Vorteile und Überlegungen für die Fruchtbarkeitsbehandlung. Verstehen Sie Verfahren wie TESE, TESA, PESA und ihre Erfolgsraten.

Spermaentnahme-Chirurgie 2024 | Turk EasySpermaentnahme-Chirurgie 2024 | Turk EasySpermaentnahme-Chirurgie 2024 | Turk Easy

Einführung in die Spermagewinnungsoperation

Wenn Ihr Traum darin besteht, ein Kind zu bekommen, Sie jedoch immer noch unter einem starken Rückgang der Spermienanzahl in Ihrem Ejakulat leiden, könnte Ihr Arzt vorschlagen, sich einer Operation zur Spermagewinnung zu unterziehen, um dieses Problem zu lösen. Etwa 10 % bis 15 % der Männer, die unter Unfruchtbarkeit leiden, haben einen starken Rückgang der Spermienanzahl, aber sie können ihre Chancen durch diese Methode immer noch erhöhen.

Der Begriff Spermagewinnung bezieht sich auf jede Methode, die darauf abzielt, Spermien für Fruchtbarkeitszwecke zu erhalten. Offensichtlich gibt es viele Möglichkeiten, Spermien zu erhalten, die in nicht-chirurgische und chirurgische Methoden unterteilt sind. Nicht-chirurgische Methoden umfassen die Vibrationsstimulation des Penis (PVS) und die elektrische Ejakulation (EEJ).

Chirurgische Methoden umfassen die Entnahme von Spermien aus dem Hoden (TESE), die Aspiration von Spermien aus dem Hoden (TESA), die Aspiration von Spermien aus dem Nebenhoden (PESA) und andere. Ärzte greifen jedoch oft nach der chirurgischen Spermagewinnung auf die In-vitro-Fertilisation (IVF) oder die intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI) zurück, um eine Schwangerschaft zu erreichen.

Vorteile der Spermagewinnungsoperation

Geeignete Kategorien für eine Spermagewinnungsoperation

Die chirurgische Spermagewinnung kann eine ausgezeichnete Option für Sie sein, wenn Sie aufgrund einer Blockade an einem Mangel oder Fehlen von Spermien in Ihrem Ejakulat leiden. Dieses Problem kann aus folgenden Gründen auftreten:

Risiken der Spermagewinnungsoperation

Die Spermagewinnungsoperation ist ein relativ sicheres Verfahren, birgt jedoch dennoch einige potenzielle Risiken wie:

Was ist die chirurgische Spermagewinnung?
Die chirurgische Spermagewinnung bezieht sich auf jede Methode, die darauf abzielt, Spermien für Fruchtbarkeitszwecke durch chirurgische Verfahren zu erhalten.
Wer kann von der chirurgischen Spermagewinnung profitieren?
Männer, die Schwierigkeiten beim Ejakulieren haben, einen niedrigen Spermiengehalt haben oder überhaupt keine Spermien in ihrem Ejakulat haben, können von der chirurgischen Spermagewinnung profitieren.
Was sind die Vorteile der chirurgischen Spermagewinnung?
Die Vorteile umfassen die Gewinnung von Spermien bester Qualität, ausreichend Spermien für die Gefrierung oder sofortige Verwendung zu haben, direkte Verletzungen des Fortpflanzungssystems zu vermeiden, eine minimal schmerzhafte Behandlung mit minimaler chirurgischer Intervention zu erhalten und einen signifikant erfolgreichen Behandlungserfolg zu erzielen.
Welche Kategorien sind für die Durchführung einer chirurgischen Spermagewinnung geeignet?
Die chirurgische Spermagewinnung kann für diejenigen geeignet sein, die sich einer Vasektomie unterzogen haben, an sexuell übertragbaren Infektionen leiden, eine retrograde Ejakulation haben oder nicht in der Lage sind, normal zu ejakulieren, oder Probleme mit der Spermienproduktion aufgrund von Chemotherapie, genetischen Erkrankungen oder der Entfernung des Hodens haben.
Welche Risiken birgt die chirurgische Spermagewinnung?
Zu den Risiken können Schmerzen, Infektionen, Blutungen, das Scheitern der Spermagewinnung, die Notwendigkeit zusätzlicher Verfahren und Hodenschäden (selten) gehören.

Lesen Sie mehr
Mikroinjektion: Steigerung
Röhrchenbabys
support