logo

Offene Herz-Bypass-Operation

Erfahren Sie mehr über die Schritte bei der Koronararterien-Bypass-Operation (CABG), einem wichtigen Verfahren zum Schutz von Patienten vor Herzinfarkten durch Umgehung von blockierten oder verengten Koronararterien

Offene Herz-Bypass-Operation 2024 | Turk EasyOffene Herz-Bypass-Operation 2024 | Turk EasyOffene Herz-Bypass-Operation 2024 | Turk Easy

Off-Pump-Bypass der Koronararterien

Der Off-Pump-Bypass der Koronararterien (CABG) ist einer der herausragenden Eingriffe, die als Herzoperationen klassifiziert sind. Er wird als „CABG“ abgekürzt. Der Hauptgrund für die Durchführung dieses Eingriffs ist der Schutz des Patienten vor Herzinfarkten, die schwere Symptome wie Atemnot und ein Gefühl der Brustenge verursachen können. Dies steht im Zusammenhang mit dem Auftreten von Blockaden oder Verhärtungen in den Koronararterien. Diese arteriellen Erkrankungen werden entweder durch Katheterisierung und Stentimplantation oder durch offene Herzchirurgie behandelt. Die erste Off-Pump-Bypass-Operation der Koronararterien wurde Anfang der 1960er Jahre in den Vereinigten Staaten durchgeführt, woraufhin bedeutende Fortschritte in diesem Bereich erzielt wurden, die zu ausgezeichneten Ergebnissen führten.

Welche Schritte umfasst die Off-Pump-Bypass-Operation der Koronararterien?

Voroperationsschritte des Off-Pump-Bypass der Koronararterien:

Intraoperative Schritte der Off-Pump-Bypass-Operation der Koronararterien:

Was ist eine CABG-Operation?
Eine CABG-Operation (Koronararterien-Bypass-Grafting) ist ein Verfahren zur Behandlung von Koronarer Herzkrankheit. Dabei werden neue Wege um verengte oder blockierte Koronararterien geschaffen, um den Blutfluss zum Herzmuskel zu verbessern.

Lesen Sie mehr
Venöse Katheterisierung
Periphere Arterienkatheterisierung
Transposition der großen Gefäße
Fallot-Tetralogie
Bentall-Verfahren
Herzklappenersatz
Aortenklappenersatz
Mitralklappenersatz
Herzklappenchirurgie
support