logo

Makulachirurgie

Erfahren Sie mehr über die Makulachirurgie und wie sie helfen kann, Sehverlust zu verhindern und die Sehkraft zu verbessern. Informieren Sie sich über die Vorteile und Verfahren.

Makulachirurgie 2024 | Turk EasyMakulachirurgie 2024 | Turk EasyMakulachirurgie 2024 | Turk Easy

Einführung in die Chirurgie der altersbedingten Makuladegeneration

Die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) ist nicht das unvermeidliche Ende des Sehvermögens. Obwohl diese Krankheit nicht heilbar ist und zu einem Verlust des zentralen Sehvermögens führen kann, können Sie weiterhin eine weitere Verschlechterung durch eine Laserchirurgie verhindern.

Sie wissen vielleicht bereits, dass es zwei Haupttypen von AMD gibt: die trockene Form und die feuchte Form. Die trockene Form macht etwa 80% der Fälle aus.

Ärzte empfehlen, Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, um das Fortschreiten der trockenen Form zu verlangsamen, während sie oft Medikamente und chirurgische Eingriffe zur Bekämpfung der feuchten Form empfehlen. Zu den chirurgischen Optionen gehören sowohl die Laserchirurgie als auch die photodynamische Therapie sowie die chirurgische Netzhautverschiebung, die subretinale Chirurgie und andere Arten.

Vorteile der Chirurgie bei altersbedingter Makuladegeneration

Geeignete Kandidaten für die Chirurgie bei altersbedingter Makuladegeneration

Wenn Sie an der feuchten Form von AMD leiden, könnten Sie ein geeigneter Kandidat für eine Laserchirurgie sein, aber die Ergebnisse können je nach Ihrem Zustand variieren. Die Laserphotokoagulation wird oft für Menschen empfohlen, die:

Risiken der Chirurgie bei altersbedingter Makuladegeneration

Leider kann die Laserchirurgie gesunde Gewebe zusammen mit den undichten Blutgefäßen zerstören. Aus diesem Grund empfehlen Ärzte diese Behandlung, um Blutgefäße zu reparieren, die sich nicht im Zentrum des Sehens befinden. Die Laserchirurgie kann auch nur 10-15% der feuchten AMD-Tumoren behandeln. Die photodynamische Therapie ist eine bessere Option als die Laserphotokoagulation, da sie abnormale Blutgefäße ohne Schädigung des umgebenden Gewebes anvisiert. Die Risiken umfassen auch:

Was ist die altersbedingte Makuladegeneration (AMD)?
Die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) ist eine chronische Augenerkrankung, die aufgrund von Schäden an der Makula, einem kleinen Bereich nahe dem Zentrum der Netzhaut, zu verschwommenem oder reduziertem zentralen Sehen führt.
Welche sind die Haupttypen von AMD?
Die Haupttypen von AMD sind trockene AMD und feuchte AMD. Trockene AMD ist häufiger und schreitet langsam voran, während feuchte AMD abnormalen Blutgefäßwachstum beinhaltet und zu schnellem Sehverlust führen kann.
Was sind die Vorteile der Makuladegenerationschirurgie?
Makuladegenerationschirurgie kann helfen, das Fortschreiten der feuchten AMD zu verlangsamen, den Sehverlust zu reduzieren, eine Alternative zu Medikamenten zu bieten und in der Regel keine Schmerzen mit einer schnellen Erholungszeit zu verursachen.
Wer sind geeignete Kandidaten für die Makuladegenerationschirurgie?
Geeignete Kandidaten für die Makuladegenerationschirurgie, insbesondere die Laserchirurgie, sind diejenigen, bei denen die feuchte AMD nicht auf Medikamente oder andere Behandlungen anspricht, und diejenigen, bei denen Blutgefäße im Auge undicht sind.
Welche Risiken sind mit der Makuladegenerationschirurgie verbunden?
Zu den Risiken der Makuladegenerationschirurgie gehören zusätzlicher Sehverlust (in der Regel vorübergehend), wiederkehrende Undichtigkeit der Blutgefäße und Lichtempfindlichkeit.

Lesen Sie mehr
Diabetische Retinopathie-Chirurgie
Phako-Verfahren
Glaukomchirurgie
Grauer Star Operation
Hornhauttransplantation
Intelligente Linse
Femto-LASIK
LASIK-Augenoperation
FemtoLächeln
support