logo

Magenkrebschirurgie

Magenkrebs, seine Ursachen, Symptome und Behandlungen. Erfahren Sie mehr über die Risikofaktoren und wie man Magenkrebs behandelt

Magenkrebschirurgie 2024 |  Turk Easy Magenkrebschirurgie 2024 |  Turk Easy Magenkrebschirurgie 2024 |  Turk Easy

Magenkrebs

Der Magen ist ein lebenswichtiges Organ, das sich im oberen Teil des Bauches befindet. Dieses Organ ist Teil des Verdauungssystems, das für die Verarbeitung von Nährstoffen wie Vitaminen, Mineralien, Kohlenhydraten, Fetten, Proteinen und Wasser verantwortlich ist. Es hilft auch bei der Entsorgung von Abfallstoffen aus dem Körper. Die Nahrung gelangt von der Kehle über einen hohlen muskulösen Schlauch namens Speiseröhre in den Magen. Nach Verlassen des Magens gelangt die verdauende Nahrung in den Dünndarm und dann in den Dickdarm.

Die Magenwand besteht aus drei Schichten von Geweben: der Schleimhautschicht, die die tiefste ist, der mittleren Muscularis-Schicht und der äußeren serösen Schicht. Magenkrebs beginnt in den Zellen der Schleimhautschicht und breitet sich beim Wachstum durch die äußeren Schichten aus.

Was ist Magenkrebs?

Magenkrebs ist das Wachstum von Krebszellen innerhalb der Magenwand. Diese Art von Krebs ist oft schwer zu diagnostizieren, da die meisten Menschen mit der Krankheit in den frühen Stadien keine Symptome zeigen. Obwohl es als selten gilt, liegt seine Schwere darin, dass es schwer zu diagnostizieren ist. Die meisten Fälle werden spät diagnostiziert, nachdem sich der Krebs im ganzen Körper ausgebreitet hat.

Was sind die Ursachen von Magenkrebs?

In Wirklichkeit gibt es keine klare Ursache, die es uns ermöglicht, die Krankheit zu verstehen. Es gibt jedoch manchmal Ursachen und Faktoren, die zu ihrer Bildung führen können und zu ihrem Wachstum beitragen.

Diese Symptome werden durch das Bakterium Helicobacter pylori verursacht, das zur Entwicklung von Magengeschwüren beiträgt. Das Versäumnis, sie zu erkennen und zu behandeln, führt zu Veränderungen in den lymphatischen Zellen, die zu Magenkrebs führen.

Es gibt auch einige Faktoren, die dazu beitragen, dass die Krankheit auftritt und sich entwickelt, darunter:

Was ist Magenkrebs?
Magenkrebs, auch als Magenkarzinom bekannt, ist das Wachstum von Krebszellen innerhalb der Auskleidung der Magenwand. Es handelt sich um eine ernsthafte Erkrankung, die medizinische Aufmerksamkeit erfordert.
Was sind die Symptome von Magenkrebs?
Symptome von Magenkrebs können Bauchschmerzen, ungewollter Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Schluckbeschwerden und Blut im Stuhl umfassen.
Wie wird Magenkrebs behandelt?
Die Behandlung von Magenkrebs kann eine Operation, Chemotherapie, Strahlentherapie, zielgerichtete Therapie und Immuntherapie umfassen. Der spezifische Behandlungsansatz hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich des Stadiums und des Ortes des Krebses.
Was sind die Risikofaktoren für Magenkrebs?
Risikofaktoren für Magenkrebs sind unter anderem eine Infektion mit dem Bakterium Helicobacter pylori, Rauchen, eine Ernährung reich an salzigen und eingelegten Lebensmitteln, Fettleibigkeit, familiäre Vorgeschichte von Magenkrebs und bestimmte genetische Zustände.

Lesen Sie mehr
Hämorrhoidenoperation
Prostatakrebschirurgie
Hauttransplantation
Verbrennungschirurgie
Endokrine Drüsenchirurgie
Darmkrebschirurgie
Pankreaskrebschirurgie
Dickdarmkrebschirurgie
support