logo

Leistenhernienchirurgie

Der Leistenbruch ist eine häufige Erkrankung, bei der ein Teil der Bauchhöhle durch eine Schwachstelle im unteren Bauchbereich vorsteht. Erfahren Sie mehr über ihre Arten, Symptome und Ursachen

Leistenhernienchirurgie 2024 |  Turk Easy Leistenhernienchirurgie 2024 |  Turk Easy Leistenhernienchirurgie 2024 |  Turk Easy

Leistenhernie

Ein Leistenbruch wird definiert als das Hervortreten eines Teils der Bauchhöhle durch eine Schwachstelle in der Region unter dem Bauch. Es handelt sich um ein häufiges Problem, das in verschiedenen Lebensaltern auftreten kann. Obwohl ein Leistenbruch nicht als schwerwiegende Krankheit angesehen wird, heilt er nicht von selbst. Zu den schwerwiegendsten Komplikationen, die bei einem Leistenbruch auftreten können, gehören Darmverschluss und Einklemmung des Bruchs, was das Leben des Patienten beeinträchtigen kann, wenn keine angemessenen medizinischen Maßnahmen ergriffen werden, einschließlich einer Operation bei Leistenbruch.

Was ist der Leistenkanal?

Der Leistenkanal, auch als Leistenkanal oder Leistenkanal bezeichnet, ist ein Durchgang im unteren Teil des Bauches von etwa 4 cm Länge, dessen Funktion je nach Geschlecht variiert. Bei Männern erleichtert er den Durchgang der Samenstränge von den Hoden zur Bauchregion, während bei Frauen das runde Mutterband von der Gebärmutter zu den großen Schamlippen durch ihn verläuft. Der Leistenkanal transportiert auch den Leistenerv bei beiden Geschlechtern und ist bei Männern größer und ausgeprägter als bei Frauen.

Welche Arten von Leistenhernien gibt es?

Was sind die Symptome einer Leistenhernie?

Die Symptome oder Anzeichen einer Leistenhernie umfassen:

Die Symptome einer Leistenhernie bei Kindern umfassen:

Was sind die Ursachen einer Leistenhernie?

Im Allgemeinen tritt ein Leistenbruch bei Säuglingen aufgrund des unvollständigen Verschlusses der inneren Bauchhaut auf, was zu einer Schwächung der Bauchwand führt. Bei Erwachsenen tritt dies aufgrund intensiver körperlicher Aktivität oder chronischen Hustens auf, der durch Rauchen verursacht wird. Die Ursachen für einen Leistenbruch umfassen:

Was ist ein Leistenbruch?
Ein Leistenbruch tritt auf, wenn Gewebe, wie zum Beispiel ein Teil des Darms, durch eine Schwachstelle in den Bauchmuskeln hervortritt. Er zeigt sich oft als Beule in der Leistengegend oder im Hodensack
Was sind die Symptome eines Leistenbruchs?
Symptome können eine Beule in der Leistengegend oder im Hodensack, Schmerzen oder Unbehagen, besonders beim Beugen, Heben oder Husten, sowie ein Gefühl von Schwere oder Druck im Bauch umfassen
Wie wird ein Leistenbruch behandelt?
Die Behandlung umfasst in der Regel eine Operation zur Reparatur des Bruchs und zur Stärkung der Bauchmuskeln. In einigen Fällen, besonders wenn der Bruch klein ist und keine Symptome verursacht, kann eine Überwachung und abwartende Haltung empfohlen werden

Lesen Sie mehr
Bauchspiegelung
Magenresektion
Totale Mesorektale Exzision
Abdominale Jejunale Resektion
Ösophagektomie
Kolon- und Rektumresektion
Appendektomie
support