logo

Hysterektomie

Erfahren Sie mehr über die Hysterektomie, einschließlich der Verfahren, Gründe für ihre Durchführung und potenzielle Risiken. Entdecken Sie alles, was Sie über dieses häufige gynäkologische Verfahren wissen müssen.

Hysterektomie 2024 | Turk EasyHysterektomie 2024 | Turk EasyHysterektomie 2024 | Turk Easy

Gebärmutterchirurgie (Hysterektomie)

Die Entfernung der Gebärmutter ist einer der häufigsten chirurgischen Eingriffe weltweit, insbesondere in den Vereinigten Staaten, wo jährlich mehr als 600.000 Operationen durchgeführt werden. Die Hauptgründe für eine Hysterektomie sind bösartige Tumore in den Organen des Fortpflanzungssystems, wie Gebärmutterhalskrebs, Eierstockkrebs oder Eileiterkrebs, die eine Entfernung der betroffenen Organe erfordern. Darüber hinaus wird eine Hysterektomie zur Kontrolle der Fruchtbarkeit bei Frauen durchgeführt, die nicht schwanger werden möchten, oder zur Vorbeugung von Gebärmutterkrebs bei Frauen mit einem hohen Risiko, insbesondere bei denen, die das BRCA-Gen tragen.

Warum wird eine Hysterektomie durchgeführt?

Arten von Hysterektomie

Was ist eine Gebärmutterchirurgie?
Die Gebärmutterchirurgie ist die chirurgische Entfernung der Gebärmutter, ein häufiges Verfahren aus verschiedenen medizinischen Gründen durchgeführt.
Welche Gründe gibt es für eine Gebärmutterchirurgie?
Eine Gebärmutterchirurgie kann bei Zuständen wie Gebärmutterfibroiden, Endometriose, Gebärmuttervorfall, gynäkologischem Krebs oder abnormalem vaginalen Bluten durchgeführt werden.
Gibt es verschiedene Arten von Gebärmutterchirurgien?
Ja, es gibt verschiedene Arten, darunter die Teilentfernung der Gebärmutter (nur Entfernung der Gebärmutter), die vollständige Gebärmutterentfernung (Entfernung der Gebärmutter und des Gebärmutterhalses) und die radikale Gebärmutterentfernung (Entfernung der Gebärmutter, des Gebärmutterhalses und des umgebenden Gewebes).
Was sind potenzielle Risiken und Komplikationen der Gebärmutterchirurgie?
Risiken und Komplikationen können Blutungen, Infektionen, Schäden an umliegenden Organen, Harninkontinenz und vorzeitige Menopause je nach Art der durchgeführten Gebärmutterchirurgie umfassen.

Lesen Sie mehr
Kaiserschnitt
Natürliche Geburt
Diagnose der weiblichen Unfruchtbarkeit
Laparoskopische Tubenligatur
support