logo

Darmatresie

Die Darmatresie ist ein angeborener Defekt, mit dem ein Fötus geboren wird. Sie behindert den Fluss von Inhalten durch den Darm und kann zu schwerwiegenden Komplikationen für die Gesundheit des Babys führen.

Darmatresie 2024 |  Turk Easy Darmatresie 2024 |  Turk Easy Darmatresie 2024 |  Turk Easy

Darmatresie

Die Darmatresie ist eine der angeborenen Fehlbildungen, mit denen ein Fötus geboren wird. Es ist natürlich, dass der Darm ein offenes Rohr ist, das sich vom Magen bis zum Anus erstreckt. Wenn jedoch ein Hindernis in einem kleinen oder großen Teil davon auftritt, stehen wir vor einem ernsthaften Zustand, der zu schwerwiegenden Komplikationen für die Gesundheit des Babys führen kann.

Was ist eine Darmatresie?

In den meisten Fällen entwickelt sich der Fötus normal ohne Probleme, wobei der Inhalt des Magens des Kindes reibungslos durch sein Verdauungssystem fließt. Bei einer Darmatresie, die sich durch ein übermäßiges Wachstum einiger Zellen im Zwölffingerdarm manifestiert, führt dies zu dessen Verstopfung. Folglich verliert es einen wichtigen Teil seiner Funktion, was die Fähigkeit zur Aufnahme von Nährstoffen oder zur Durchlässigkeit von Nahrung und Flüssigkeiten durch das Verdauungssystem des Kindes beeinträchtigt.

Arten von Darmatresie

Es gibt verschiedene Arten von Darmatresie, die nach dem Ort der Verstopfung benannt sind:

Was ist Darmatresie?
Darmatresie ist ein angeborener Zustand, bei dem ein Teil des Darms abnorm verengt oder blockiert ist, was den Durchgang von Nahrungsmitteln und Flüssigkeiten behindert.
Was verursacht Darmatresie?
Die genaue Ursache ist unbekannt, aber es wird angenommen, dass es sich um eine abnormale Entwicklung des Darms während des fötalen Wachstums handelt.
Wie wird Darmatresie diagnostiziert?
Sie wird in der Regel durch pränatale Ultraschalluntersuchungen oder nach der Geburt mit bildgebenden Tests wie Röntgen oder Ultraschall diagnostiziert.
Welche Behandlungsoptionen gibt es für Darmatresie?
Die Behandlung umfasst in der Regel eine Operation, um den blockierten Darmabschnitt zu entfernen und die gesunden Teile wieder zu verbinden.
Welche möglichen Komplikationen treten bei Darmatresie auf?
Zu den Komplikationen können Darminfektionen, schlechte Nährstoffaufnahme und langfristige Verdauungsprobleme gehören.

Lesen Sie mehr
Blinddarmentzündung
Trennung von verbundenen Zwillingen
Anale Atresie
Lippen-Kiefer-Gaumenspalte
support